Zum Hauptinhalt gehen

Strom und Licht im Bus - Road House (Bürstner Eliseo/Campeo)

Das Licht im Road House funktioniert nur, wenn die Campingbatterie aufgeladen ist oder wenn eine externe Stromversorgung angeschlossen ist.
Du kannst die Lichter auf dem Bordcomputer über der Schiebetür einschalten:

20210309MST_0342.JPG

Es gibt zahlreiche Steckdosen und USB-Ports im ganzen Fahrzeug:

  • 230V-Steckdosen findest du auf dem Küchenblock, neben dem Tisch, zwischen der Küche und dem Bett, über der Theke und über dem Bett
  • USB-Anschlüsse und 12V-Steckdosen sind im Cockpit (USB Type-C und B), über der Essecke, über dem Bett, im Kofferraum und auf dem Dachbett.

20210309MST_0249.JPG

Bitte beachte folgendes:

  • Im Stand kein Gerät im Fahrerhaus über USB laden. Die Starterbatterie entlädt sich und ggf. lässt sich der Motor nicht mehr starten!
  • Die 230V-Steckdosen funktionieren nur bei externem Stromanschluss.
  • Die USB-Anschlüsse und 12V-Steckdosen funktionieren auch ohne externen Stromanschluss. Aber die Campingbatterie muss geladen sein.

Fehlersuche

Funktioniert der Strom oder das Licht nicht, kannst du verschiedene Dinge testen:

  • Schau dir an der Boardeinheit den Ladestand der Campingbatterie an.
  • Prüfe, ob an der Boardunit das Licht eingeschaltet ist.
  • Bei externer Stromquelle: Überprüfe, ob das Kabel oder die Steckdose des Campingplatzes defekt ist. Bestimmt hilft dir dein freundlicher Camping-Nachbar kurz mit dem dort funktionierenden Kabel und Steckdose aus. 🥰
  • Prüfe im Schrank unter dem Sitzbank, ob die FI-Schalter im Sicherungskasten nach oben zeigen. 
War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 18 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen
Powered by Zendesk