Zum Hauptinhalt gehen

Wasseraustritt unter dem Camper und Frostschutzventil - Road House (Knaus Boxlife)

Wenn Wasser unter das Auto läuft, obwohl alles geschlossen ist, kann es sein, dass noch ein Ventil offen ist:

  1. Vergewissere dich, dass der Abfluss des Frischwassertanks geschlossen ist.
  2. Vergewissere dich, dass der Abfluss des Abwassertanks geschlossen ist.
  3. Vergewissere dich, dass das Ventil zum Absenken des Tankfüllstands auf 20 Liter ebenfalls geschlossen ist. Du findest es neben dem Hebel des Frischwassertanks:
    Ablass ventil.png
  4. Vergewissere dich, dass das Kälteschutzventil nicht aktiv ist. Du kannst es unter dem Rücksitz finden. Auf der Seite des Ganges findest du eine kleine Tür:
    JPF_211215_3215.JPG
    Darin befindet sich das Kälteschutzventil:
    JPF_211215_3251.JPG

Das Kälteschutzventil (oder Frostschutzventil) entleert den Boiler automatisch, wenn Frostgefahr besteht. Dadurch wird verhindert, dass der Abfluss einfriert.

Das System misst die Temperatur im Inneren des Fahrzeugs. Sobald sie 3 Grad oder weniger beträgt, wird das System aktiviert und lässt das gesamte Wasser, das sich im Boiler und im Frischwassertank befand, ab. Um das System zu deaktivieren, muss die Raumtemperatur mindestens 7 Grad betragen, sonst springt der blaue Knopf wieder heraus.

Damit die Wasserzufuhr weiterhin funktioniert und das Ventil eingeschaltet ist, muss der blaue Hebel wie auf den Bildern gezeigt (zu den kurzen Seiten des Gerätes zeigend) und der blaue Knopf unten am Ventil eingedrückt sein.

Klicke hier, um direkt zum Erklär-Video zu gelangen:

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 3 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen
Powered by Zendesk