Ist mein Van während der Reise versichert?

Wenn du einen roadsurfer mietest, ist dein Van über eine Kfz-Haftpflichtversicherung versichert, die dich vor Schadensansprüchen Dritter schützt. Beim Schadensfall im Ausland greift außerdem der europaweite Pannenschutzbrief.

Zusätzlich ist im Mietpreis eine Kasko-Versicherung mit einer Selbstbeteiligung von 1500 € pro Schaden inklusive. Bei Jungfahrern unter 23 Jahre liegt die Selbstbeteiligung im Kasko-Schadensfall bei 2500 €. In der Vollkaskoversicherung sind unter anderem Diebstahlschutz, Vandalismus durch Dritte, Brand, Wetterschäden (z.B. Hagel), Wildunfälle und Unfälle mit Eigenverschulden enthalten. Das bedeutet alle Kosten, die bei einem solchen Ereignis anfallen, trägst du nur bis zur Höhe deiner Selbstbeteiligung.

Du kannst deine Selbstbeteiligung allerdings reduzieren, indem Du bei deiner Buchung das Versicherungspaket „Advanced“ oder „Complete“ auswählst. Mit diesen Paketen erhältst Du außerdem einen weitreichenderen Versicherungsschutz. Alle Infos findest du auf unserer Preise-Seite.

War dieser Beitrag hilfreich?
20 von 48 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt