Was muss ich als Mieter aus der Schweiz beachten?

Grundsätzlich hat selbstverständlich jeder Mieter mit Schweizer Staatsangehörigkeit ein Anrecht, ein Mietfahrzeug aus dem EU Ausland anzumieten und für den Urlaub zu nutzen. Wichtig ist nur, dass bei der ersten Einreise in die Schweiz das Fahrzeug an einer Grenzzollstelle angemeldet wird. Die Öffnungszeiten der Dienststellen findet man hier: https://www.ezv.admin.ch/ezv/de/home/die-ezv/organisation/operationen/adressen-zoll.html 

Die Zollstelle stellt jedem Schweizer Bürger einen Vormerkschein aus, der die Nutzung eines Fahrzeugs (das nicht in der Schweiz zugelassen ist) erlaubt und ist 8 Tage gültig. Wird das Fahrzeug zuerst im Ausland genutzt, werden diese Tage abgezogen. Innerhalb dieser Frist darf das Fahrzeug nur drei Tage in der Schweiz genutzt werden und muss im Anschluss wieder ausgeführt werden.

Mehr Infos und Roadtrip-Ideen findest du hier: Camper mieten in der Schweiz

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 14 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt